Abschlussarbeit von Burkhard Tietz

im Master-Studiengang Geoinformatik und Vermessung 

Thema: "Entwicklung von Punktwolken- und 3D-Geometriefunktionalitäten

für eine Software zur Stereo-Auswertung"

Betreuer: Prof. Dr.-Ing. F. Boochs

Partner: i3mainz

Bearbeitungs-Zeitraum: 13.März bis 11.September 2008

 

 


 Ausgangslage /Problemstellung

Gegenstand dieser Arbeit ist die Entwicklung von grundlegenden Softwarebausteinen für die
Realisierung von neuen Funktionalitäten für eine bestehende Software zur Stereo- Auswertung (Dista). Weiterhin werden zwei Funktionalitäten zur nachfolgenden Implementation entwickelt. Die Funktionalitäten haben die gemeinsame Nutzung von Bild- und Geometriedaten zum Ziel.

Zielsetzung 

Die wesentlichen Ziele dieser Arbeit sind:
  • Bereitstellen von modularen Funktionen und Methoden die zu neuen Anwendungsfunktionalitäten zusammengefügt werden können
  • Realisierung der Bildgestützten 3D-Auswertung einer Punktwolke
  • Realisierung der Extraktion von Texturen

Ergebnisse der Arbeit

Ein Ergebnis der Arbeit ist die spezielle Datenhaltung, die für alle weiteren Entwicklungen Grundvoraussetzung ist. Die beiden Funktionalitäten Bildgestützte 3D-Auswertung einer Punktwolke und Extraktion von Texturen wurden soweit fertig entwickelt. Die Integration in die Anwendungssoftware erfolgt im Anschluss der Arbeit.